Willkommen in unserer Gaststätte "Zur Post"

 

zu Kahla in Thüringen - unsere Porzellanstadt. Bekannt für seinen Tourismus im Saaletal, seinen Fremdenverkehr, seine Wanderwege direkt an der Porzellanstrasse.

 

NEU: JETZT AUCH MIT LIVE-SPORT AUF SKY

Sky Sport

 

Ständige Höhepunkte sind die Ritterspektakel und unser Marktbrunnenfest.

Die Stadt Kahla mit ihrer sehenswerten Umgebung und ihren vielen Wanderwegen gilt als einer der beliebtesten Tourismusziele des Saaletals.



Unsere Stadt enthält für den weiteren Ausbau zum Fremdenverkehrsort wichtige Potenzen, so zum Beispiel die historische Altstadt mit Ihrer zum größten Teil noch gut erhaltenen Stadtmauer, ihren Stadttoren und Türmen.

Gut ausgeschilderte Rad - und Wanderwege führen den Touristen zu sehenswerten Zielen in der näheren Umgebung.
So kann man zum Beispiel zur Leuchtenburg der "Königin des Saaletals" wandern oder den 370 m mit seiner 60 bis 80 m hohen Felswand hohen Dohlenstein erklimmen.

Die Stadt Kahla liegt an der 340 km langen historischen Porzellanstraße mit ihren traditionellen Porzellanstandorten.
Im Heimatmuseum kann man sich über die Lebensbedingungen der Porzelliner des vergangenen Jahrhunderts erkundigen.
Eine Ausstellung im Porzellanwerk gibt an Hand von Bildern und Werkzeugen Aufschluss über alte und neue Produktionsweisen in der Keramik.

 

Über das Jahr verteilt bekommen Urlauber und Tagestouristen erlebnisreiche Programme geboten.
So findet zum Beispiel das alljährliche Ritterspektakel und der mittelalterliche Markt über die Osterfeiertage und zum Pfingstfest statt.
Aber auch das Marktbrunnenfest, welches immer im Monat Oktober stattfindet ist eine Reise wert.

Erholen Sie sich nach dem Erkunden unserer Stadt in unserer Gaststätte "Zur Post".

 

Öffnungszeiten Gaststaette "Zur Post" Kahla:

Montag:

Dienstag-Donnerstag:

Freitag:

Samstag:

Sonntag:

Geschlossen

09.00 Uhr bis 21.00 Uhr

09.00 Uhr bis 23.00 Uhr

11.00 Uhr bis 23.00 Uhr

11.00 Uhr bis 18.00 Uhr



Porzellanstadt Gaststätte, Menü, Menue, Gaststaette
Ritterspektakel, Wanderwege, Zur Post